Jahrestreffen "Netzwerk Demokratie stärken"

Jahrestreffen "Netzwerk Demokratie stärken"

 Termin der Veranstaltung: 20. und 21. November 2020, 12 bis 20:30 Uhr und 9 bis 13 Uhr

Unsere Demokratie lebt davon, dass Menschen sich engagieren und beteiligen.

Auf verschiedenen gesellschaftlichen Ebenen haben sich Initiativen gebildet, die sich für den gesellschaftlichen Zusammenhalt einsetzen und das Vertrauen in die Demokratie stärken wollen. Sie wenden sich gegen jede Form von Diskriminierung und Ausgrenzung und wollen dazu beitragen, die gesellschaftliche Teilhabe aller Menschen zu sichern – egal, woher sie kommen, welche Sprache sie sprechen und wie alt sie sind.

Vom Fest für Demokratie, über die Rallye für Vielfalt bis hin zur demokratischen Speakers' Corner ist vieles denkbar.

Das Netzwerk "Demokratie stärken" soll den Austausch bestehender und neuer Demokratie-Initiativen ermöglichen.

Ziel ist es, zivilgesellschaftliche Demokratie-Initiativen zu vernetzen, die (im Kern) von freiwillig Engagierten getragen werden. Unter Demokratie-Initiative verstehen wir dabei Vereine oder selbstorganisierte Gruppen, die sich für den Schutz und die Stärkung unserer demokratischen Grundwerte einsetzen.

Das Vernetzungstreffen bietet den Demokratie-Initiativen die Möglichkeit zur gegenseitigen Beratung und gemeinsamen Weiterentwicklung.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Marion Stock, Stiftung Mitarbeit

Kosten und Anmeldung

  • Teilnahmebeitrag inklusive Verpflegung: 60 Euro
  • Ermäßigter Beitrag inklusive Verpflegung (Schülerinnen und Schüler, Studierende sowie Geringverdienende): 30 Euro
  • Unterstützungsbeitrag: 90 Euro

Die Teilnahmebeiträge sind nicht kostendeckend. Mit dem Unterstützungsbeitrag fördern Sie die kostengünstigere Teilnahme.

Bitte melden Sie sich kurzfristig an, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Falls Sie eine Übernachtung benötigen, ist diese (inklusive Frühstück) im Teilnahmebeitrag inbegriffen. Bitte melden Sie sich in diesem Fall bis spätestens 20. Oktober 2020 an, da nur eine begrenzte Anzahl an Zimmern zur Verfügung steht.

Um möglichst vielen Initiativen die Möglichkeit zur Teilnahme zu eröffnen, kann sich (zunächst) nur eine Person pro Initiative anmelden. Sollten später noch Plätze frei sein, können noch weitere Personen pro Initiative aufgenommen werden.

Anmeldungen sind ausschließlich per Online-Formular oder über Vordruck zur schriftlichen Anmeldung möglich:

Online-Formular zur Anmeldung

Vordruck zur schriftlichen Anmeldung

Anfang November erhalten Sie die Zusage Ihrer Teilnahme mit weiteren Informationen zur Veranstaltung. Bei Rücktritt (nur schriftlich) nach Erhalt der Teilnahmezusage entstehen Ausfallgebühren.

Faltblatt mit Programm und weiteren Informationen

Adresse

IN VIA Zentrum Köln

Stolzestraße 1a

50674 Köln

Deutschland

Anreiseweg über Google Maps