Integrationsrat Köln - Sie haben die Chance sich einzumischen!

Integrationsrat Köln - Logo

Sie leben in Köln, sind mindestens 18 Jahre alt, wollen sich ehrenamtlich politisch engagieren und empfinden die Chancengleichheit für Migrantinnen und Migranten als Herzensanliegen? Dann treten Sie zur nächsten Wahl des Integrationsrates an!

Was ist der Integrationsrat?

  • Der Integrationsrat ist Ansprechpartner des Kölner Rates und der Stadtverwaltung bei Fragen der Chancengerechtigkeit für Migrantinnen und Migranten.
  • Er besteht aus 22 direkt gewählten Vertreterinnen und Vertretern sowie aus 11 Ratsmitgliedern.
  • Er wird alle fünf Jahre neu gewählt, das nächste Mal am 13. September 2020.

Als Mitglied des Integrationsrates…

  • nehmen Sie jährlich an etwa sieben Sitzungen teil,
  • erhalten Sie Informationen über alle migrationsrelevanten Themen in der Stadt,
  • haben Sie Zugang zu allen geplanten Beschlüssen des Rates zum Thema Migration,
  • diskutieren Sie die geplanten Beschlüsse mit den Ratsmitgliedern und stimmen darüber ab.

Was wird geboten?

  • Sie diskutieren und tauschen sich regelmäßig mit Ratsmitgliedern auf Augenhöhe aus.
  • Sie bereiten die Sitzungen des Integrationsrates mit fachkundigen Expertinnen und Experten in verschiedenen Facharbeitskreisen inhaltlich vor.
  • Sie haben die Möglichkeit, Anträge an den Rat und Anfragen an die Verwaltung zu stellen

Bewerbung zur Wahl am 13. September 2020

  • Sie können kandidieren, wenn Sie
    - das 18. Lebensjahr vollendet haben,
    - sich seit mindestens einem Jahr rechtmäßig im Bundesgebiet aufhalten und
    - seit mindestens drei Monaten in Köln Ihre Hauptwohnung haben.
  • Als Kandidatin oder Kandidat zu den Integrationswahlen muss Ihre Bewerbung 59 Tage zuvor beim Wahlamt eingegangen sein.

Weitere Informationen

Sie haben Fragen oder benötigen weitere Beratung? Dann wenden Sie sich gerne an die 

Geschäftsführung des Integrationsrates
Kleine Sandkaul 5
50667 Köln

Geschäftsführer: Andreas Vetter
Geschäftsstelle: Neslihan Arikan

Telefon: 0221 / 221-23195

E-Mail an die Geschäftsstelle des Integrationsrates

Integrationsrat