Vorheriger Vorschlag

Friedhöfe 2025

Mit großem Befremden habe ich das Anliegen „Friedhof für alle“ und die Art und Weise der „stillen“ Öffentlichkeitsarbeit zur Kenntnis genommen.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Friedhöfe sind Naturoasen

Friedhöfe sind in Köln und anderen Städten Oasen für Tiere und Natur. Dort haben viele Vögel und andere Tiere die Möglichkeit in Ruhe zu brüten und ungestört zu leben.

weiterlesen
Natur und Umwelt

Friedhof für alle - aber nicht für alles!

In erster Linie sollten Friedhöfe weiterhin der bisherigen Funktion als Bestattungsort und als Ort des - ungestörten - Kontakts mit Verstorbenen dienen.
Weitere mögliche Funktionen sollten diese primäre Funktion nicht beeinträchtigen.
Beeinträchtigend wirken m.E. vor allem Lärm und anderes Verhalten, das Trauernde stört - z.B. weil es als pietätlos angesehen wird.
Durchaus in Einklang mit der o.g. Hauptfunktion hingegen ist die Förderung der Natur als Quelle von Ruhe und Entspannung und Kontrast zur pulstreibenden Großstadthektik. Dies schließt aber Sport aus - der kann und sollte weiterhin in den öffentlichen Parks ausgeführt werden.
Nicht mehr als Begräbnisflächen benötigte Areale sollten m.E. als weiterhin begehbare busch- und baumbestandene Grüne Lunge der Entspannung und Ruhe dienen und zugleich vielen Pflanzen- und Tierarten Lebensraum bieten.
Damit könnten die Friedhöfe auch weiterhin eine wichtige Rolle im Stadtklima und, sofern Störungen ausbleiben, als Lebensraum vieler - auch bedrohter - Tierarten dienen.