Kulturraum Kölner Friedhöfe 2025

Liebe Kölnerinnen und Kölner,

Friedhöfe bieten Bestattungsflächen und sind Orte der Trauer, des Gedenkens und Innehaltens. Mit einer Gesamtfläche von 480 Hektar stellen die 55 Kölner Friedhöfe zudem einen beachtlichen Erholungswert dar und leisten einen ökologischen und klimatischen Beitrag für die Umwelt. Sie sind Stadtoasen und wichtiger Lebensraum für Flora und Fauna. Sie alle tragen zu einer Trauer- und Bestattungskultur in Köln bei, die es unbedingt zu bewahren und gleichzeitig behutsam weiterzuentwickeln gilt.

Besonders geschätzt werden die Friedhöfe als Orte der Trauer, Ruhe, Erholung und Stille – und das soll auch so bleiben!

Wir wollen darüber hinaus nun von Ihnen, den Kölnerinnen und Kölnern wissen, wie der öffentliche Raum auf den Kölner Friedhöfen künftig weiterentwickelt und genutzt werden kann. Dazu stellen wir der Stadtgesellschaft unter anderem diese Plattform für einen transparenten Dialog untereinander zur Verfügung.

Vorab wurden bereits einige Personen zum Thema Friedhöfe, unter verschiedenen Gesichtspunkten, befragt. Sie finden hier einige der zahlreichen Ideen, welche während der ersten Befragungen geäußert wurden. Dieseausgewählten Ideen sollen Sie dazu anregen, über die Zukunft der Kölner Friedhöfe zu diskutieren. Kommentieren Sie, kritisieren Sie oder unterstützen Sie die ersten Vorschläge, für welche wir uns an dieser Stelle herzlich bedanken möchten. Das ist Ihr Raum für einen transparenten Dialog, rund um die Kölner Friedhöfe. Bitte tragen Sie Ihre Ideen und Kommentare so ein, dass deutlich wird:

  • Ich finde die Idee gut, weil…?
  • Der Vorschlag gefällt mir nicht, weil…

Unterstützen Sie mit Ihren Argumenten einen qualitativen Dialog!

Sie haben selber eine Idee? Wunderbar! Teilen Sie diese mit uns und allen Kölnerinnen und Kölnern hier im Online-Dialog. Wir bleiben gespannt und freuen uns auf Ihre Anregungen!

Um einen konstruktiven und fruchtbaren Austausch für alle Teilnehmenden sicherzustellen, bitten wir Sie um Beachtung unserer Dialogregeln:

 Regeln

 

Ansprechperson: 

Büro für Öffentlichkeitsbeteiligung

Leonie Firmenich

Brückenstraße 5-11

50667 Köln

Schreiben Sie uns gerne!

0221-221-31844

Art der Beteiligung: 
Mitgestaltung / Mitverantwortung