Quartiersplatz Am Salzmagazin

550 Quadratmeter Platz im Quartier – Ihre Beteiligung ist wieder gefragt!

Thema / Handlungsfeld: 
Stadtplanung
Beteiligung beendet

Quartiersplatz Am Salzmagazin - zweite Beteiligungsphase

Luftaufnahme des Quartiersplatzes Am Salzmagazin mit Straßenschild

550 Quadratmeter Platz im Quartier
Ihre Beteiligung ist wieder gefragt!

Auf dem städtischen Grundstück Am Salzmagazin/Ecke Eintrachtstraße, der heute als öffentlicher Parkplatz genutzt wird, soll ein Platz zum Aufenthalt für die Menschen aus den angrenzenden Ursula- und Eigelstein-Veedeln werden. Die Bezirksvertretung Innenstadt beschloss im April 2020, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in drei Phasen an der Planung zu beteiligen. Aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen konnte bislang keine öffentliche Veranstaltung stattfinden. Deshalb wurden in der ersten Beteiligungsphase im Juni und Juli 2020 die Wünsche für die Nutzung des geplanten "Quartiersplatzes" über Ansprache vor Ort, Faltblätter mit Antwortkarten sowie einen Online-Dialog abgefragt. Die Ideen wurden dann nach Themen zusammengefasst und daraus Nutzungsschwerpunkte ermittelt.

Ein externes Planungsteam entwickelte daraus drei erste Planungskonzepte. Alle drei Entwürfe haben unterschiedliche Nutzungsschwerpunkte für die eigentliche Platzfläche. Jede Variante bietet zudem unterschiedliche Lösungen für die Gestaltung des gesamten Straßenraums.

In den Textfeldern unten finden Sie kurze Beschreibungen der Gestaltungsvarianten (Platz und Straßenraum). Die grafischen Darstellungen können Sie herunterladen:


Zu den Varianten hat das Planungsbüro einen Erklärfilm erstellt, den Sie nachfolgend aufrufen können. Er steht zudem als Präsentation zum Download bereit.

Video der Gestaltungsvarianten auf YouTube


Weitere Unterlagen

Variante 1 - Veedelsmenschen
Variante 2 - Grünoase
Variante 3 - Fit im Veedel